Halle Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.halle-lese.de
Unser Leseangebot

Einhorn-Geschichten

Florian Russi

Magst auch du Einhörner, diese wundervollen leuchtenden Geschöpfe, die zu scheu und empfindsam sind, um sich den Menschen zu zeigen? Dann wird dich dieses Heft erfreuen. Darin finden sich zwei Einhorn-Geschichten: Die eine verrät dir, wie das erste Einhorn auf die Welt kam, die andere, warum Einhörner sich unter Menschen nicht wohlfühlen. Zum Schluss findest du auch ein Lied über Einhörner.

***

Florian Russi hat bereits in Alids Traum diesen zauberhaften Wesen mehrere Erzählungen gewidmet. Zwei der schönsten Geschichten sind hier nochmals aufgegriffen und für Kinder neu erzählt und farbig illustriert.

1. Theater-Theken-Nacht in Halle

1. Theater-Theken-Nacht in Halle

Nicole Türschmann

1. Theater-Theken-Nacht in Halle

ERSTMALS IN HALLE | Samstag | 04. Februar | 21.00 Uhr

Die Schauspieler des nt touren durch Halles Kneipen und Restaurants
Theatertheke - Archiv Bühnen Halle
Theatertheke - Archiv Bühnen Halle

 

Die Idee einer Thekennacht entstand am Staatstheater Schwerin - dort wurde das Format Kult, 20.000 Zuschauer sahen bisher 10 Nächte - und erhielt den »Land-der-Ideen-Preis« des Bundespräsidenten. Wie funktioniert so eine Nacht? Vor allem ist sie eine logistische Herausforderung für das Theater. Aber anders als beim Honky Tonk oder der Kneipennacht, touren die Künstler nach einem festen Plan von einer gastronomischen Einrichtung zur nächsten, während das Publikum in seiner Lieblingskneipe verbleibt und sich über einen Abend mit geballter Ensemble-Leistung freuen kann. Die Künstler lassen die Stadt zur Bühne werden!

Kaufen Sie sich in ihrer Stammkneipe oder an der Theaterkasse ein Ticket für Ihr Lieblingslokal und genießen Sie an der Theke bei Ihren Getränken eine Theaternacht, indem Sie viertelstündlich circa zehnminütige Beiträge der Schauspieler des neuen theater Halle zwischen Ihren Getränken erleben können.

10x kommen zu Ihnen neue Künstler mit anregenden, verzaubernden, heiteren bis albernen Beiträgen zu Ihnen in die Kneipe. Die Künstler selbst reisen im Kreislauf von Kneipe zu Kneipe  - so bekommen Sie alle, egal, wo Sie sind auch alle Beiträge exklusiv zu erleben.

 

Preis 7,50 Euro

 

Mitwirkende:   Die Schauspieler und Gäste des neuen theater halle

 

Teilnehmende Gaststätten:   Krug zum Grünen Kranze
                                         Kaffeeschuppen
                                         Bluesbar Mojo
        nbsp;                                 Alte Post
                                         Roeßing
                                         Palais
                                         Lucy
                                         Gosenschänke Strieses Biertunnel
                                       &nbnbsp; Cafe nt

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Konzert für eine taube Seele
von Nicole Türschmann
MEHR
Liebeslänglich
von Nicole Türschmann
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen