Halle Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.halle-lese.de
Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Spielfreudige freiwillige Helfer gesucht

Spielfreudige freiwillige Helfer gesucht

Nicole Türschmann

www.buehnen-halle.de/thalia-theater
www.buehnen-halle.de/thalia-theater

Dschungel" das interaktive Theater zur Faschingszeit. Im Thalia Theater startet am 17. Januar unter dem Titel „Wer hat die Kokosnuss? Alarm im Dschungel" das interaktive Theater zur Faschingszeit. Für die Betreuung und Durchführung einzelner Spielstationen werden noch spielfreudige Freiwillige gesucht. Sie sollten bereits Erfahrungen im Umgang mit Grundschulkindern haben sowie Lust auf Spiel und Verkleidung mitbringen.

Gesucht werden die Helfer für den Zeitraum 16. Januar 2012 bis 3. Februar 2012, wobei die Teilnahmezeit von ein paar Tagen über eine Woche bis hin zu den vollen drei Wochen variieren kann. Die Einsatzzeit ist dabei jeweils von Montag - Freitag von 8.30 - 12.30 Uhr, dazu möglichst die Teilnahme an der Generalprobe am Montag, 16. Januar 2012 um 15.00 Uhr sowie an den Samstagen 21. Januar und 28. Januar von 16.30 - 20.30 Uhr.

 

Für die Teilnahme können Erfahrungen im theater- und spielpädagogischen Bereich besonders in der Anleitung von Gruppen gesammelt werden, darüber hinaus kann ein Praktikumsbescheid der Theater, Oper und Orchester GmbH ausgestellt werden. Mit dabei sind neben dem Ensemble des Thalia Theaters auch Theaterpädagoginnen der Bühnen Halle und Studenten der MLU und der HS Merseburg.

 

 Wer mitmachen möchte oder Fragen zum Projekt hat, meldet sich bitte möglichst bis zum 9. Januar bei Melanie Peter unter der Telefonnummer 0345-5110-531, bei Sylvia Werner unter der Telefonnummer 0345-5110-544 oder per Email unter Melanie.Peter@buehnen-halle.de. 

 

 

 

Weitere Informationen zum Stück und dem Thalia Theater

Weitere Beiträge dieser Rubrik