Halle-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Halle-Lese
Unser Leseangebot

Bernhard Beskow/Übersetzung Nadine Erler

Erinnerungen an Goethes Weimar

Ein Reisebericht aus dem 19. Jahrhundert

Der schwedische Historiker und Dramatiker Bernhard Beskow besuchte in jungen Jahren Weimar. In seinen Reiseberichten schildert er seine Eindrücke und Erlebnisse. Die Bekanntschaft mit Goethe beeindruckte ihn am meisten. Die deutsche Übersetzung wurde von Nadine Erler vorgenommen. 

Liebeslänglich

Liebeslänglich

Nicole Türschmann

Liebeslänglich

PREMIERE | Donnerstag | 19. April | 20.00 Uhr | Kammer | neues theater

                                           
Liebeslänglich - Archiv Bühnen Halle
Liebeslänglich - Archiv Bühnen Halle

                      

Ein Liebesgesetzbuch (LGB) gibt die Gesetze der Liebe vor.
Die Gerichte setzen sie durch.     

Aus bereits vorhandenen Theaterstücken und den daraus entnommenen Figuren wird eine Stückentwicklung mit dem Überthema Liebe zu sehen sein. 

Antigone, und Kreon treffen auf Martha und George aus „Wer hat Angst vor Virginia Woolf", das Gretchen fragt Fräulein Julie um Rat und Caligula erklärt Lars (aus „Lars und die Frauen") wie man sich seine eigene geistige Freiheit behält.
  

  
Leitung : Jonas Schütte

Spieler: Jugendclub neues theater

Eintritt: 5,- € / ermäßigt 3,- €

       

neues theater
Große Ulrichstraße 51
06108 Halle (Saale)
Straßenbahnlinien: 3, 7, 8
Haltestelle: neues theater

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Konzert für eine taube Seele
von Nicole Türschmann
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen